Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weltweit anerkannte Urkunde

Im Doppelpack mit Bravour bestanden: Isinger Französischschülerinnen bei DELF-Prüfung erfolgreich

Isinger Französischschülerinnen bei DELF-Prüfung erfolgreich
+
Eingerahmt von ihren Französischlehrerinnen Julia Hirschmann (links) und Julia Dorfner (rechts) präsentieren die Oberstufenschülerinnen Sophie Stadler (Mitte links) und Vivien Meyrich (Mitte rechts) ihre DELF-Zertifikate.

Ising - Zwei Schülerinnen des Gymnasiums absolvierten trotz Komplikationen aufgrund der Corona-Pandemie ihre französischen Fremdsprachenprüfungen (DELF). Beide bestanden die Prüfung mit Bravour.

Die Meldung im Wortlaut

Das letzte Schuljahr war alles andere als normal, was den Regelunterricht, aber ebenso Wahlkurse und Zusatzengagements anbelangt. Auch vor der französischen Fremdsprachenprüfung DELF (diplôme d’études en langue française) machte die Coronapandemie nicht Halt. Obwohl die Prüfung mehrmals verschoben wurde, nahmen die beiden Schülerinnen Vivien Meyrich und Sophie Stadler die Herausforderung an, trotz ungünstiger Vorbereitung und unter erschwerten Bedingungen ihre Französischkenntnisse im internationalen Vergleich auf die Probe zu stellen. Und das mit großem Erfolg, wie jetzt – drei Monate nach der Prüfung – das Institut français München mitteilte. 

Die damalige Zehntklässlerin Sophie Stadler absolvierte die Niveaustufe A2 (Grundlegende Kenntnisse) erfolgreich und freut sich, ihre französischen Sprachkenntnisse nun auf einer weltweit anerkannten Urkunde mit lebenslanger Gültigkeit vorweisen zu können. Vivien Meyrich, die zum Prüfungszeitpunkt die elfte Jahrgangsstufe besucht hatte, erlangte mit beeindruckendem Erfolg die auf schulischer Ebene höchste sprachliche Niveaustufe B2 (Selbständige Sprachverwendung). Das DELF-Zertifikat attestiert ihr nun, dass sie ein fließendes Gespräch mit einem Muttersprachler führen, sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken und einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern kann.

An diese anspruchsvollen Herausforderungen wagen sich nur die wenigsten Schüler. Zurecht ist die angehende Französischabiturientin Vivien Meyrich glücklich über ihren Erfolg: „Ich bin so froh, das DELF-Zertifikat in der Tasche und die Generalprobe für das Kolloquium in Französisch gemeistert zu haben!“ Bonne chance dafür!

Pressemitteilung Gymnasium Ising

Kommentare