Bauarbeiten vom 6. Oktober bis voraussichtlich 25.Oktober

Sanierung der Ortsdurchfahrt Egerer : Teil- und Vollsperrungen der Straßen

Egerer - Die Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt Egerer beginnen am 6. Oktober und werden abhängig von der Witterung drei Wochen in Anspruch nehmen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Zunächst erfolgen Pflaster- und Fräsarbeiten unter Sperrung der Fahrbahn im Bereich der Zufahrt Lidl bis zur Zufahrt Johannes-Heidenhain-Straße. Dieser 1. Bauabschnitt ist voraussichtlich bis 16.Oktober gesperrt.
Anschließend erfolgt die Sperrung des 2. Bauabschnittes von der Johannes-Heidenhain-Straße bis zum Ortsausgang von Egerer. Der 2. Bauabschnitt ist voraussichtlich bis einschließlich 24. Oktober gesperrt.

In Abstimmung mit der Baufirma ist eine Zufahrt für die Anlieger größtenteils möglich und eine Zufahrtsmöglichkeit zu den Gewerbebetrieben im Baubereich ist auch weiterhin gegeben. Die entsprechende Umleitung für die beiden Bauabschnitte wird hierzu eingerichtet. Diese verläuft über die St 2096 Richtung Seebruck bis zur Abzweigung St 2093 Richtung Truchtlaching weiter über die TS 11 Richtung Tabing und über die TS 31 zurück nach Egerer.


Der abschließende Einbau der Asphaltdeckschicht ist für Samstag, den 24. Oktober eingeplant. Hierzu muss die Kreisstraße TS31 (Truchtlachinger Straße) ab Freitagabend, den 23. Oktober bis einschließlich Sonntag, 25. Oktober, vollgesperrt werden.
Diese Deckenbauarbeiten sind jedoch witterungsabhängig und können sich entsprechend noch verschieben. Der gemeindliche Wertstoffhof muss daher am Samstag, 24. Oktober, geschlossen werden.

Der Landkreis Traunstein bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.

Pressemitteilung des Landratsamts Traunstein

Rubriklistenbild: © Marc Tirl/picture alliance/dpa

Kommentare