Chieminger Sternsinger sind wieder unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chieming - Gestärkt durch den Segen Gottes und ausgerüstet mit geweihten Kreiden und Weihrauch werden 27 Mädchen und Buben in Chieming und Umgebung als Sternsinger unterwegs sein.

Zahlreiche „königliche Hoheiten“ konnten Pfarrer Mathias Häusl und Gemeindereferent Uli Englmaier am Sonntag in der Pfarrkirche in Chieming begrüßen. Als die Heiligen Drei Könige bringen sie in prächtige Gewänder gekleidet den Segen in die Häuser und Wohnungen und sammeln Spenden, um verschiedenste Projekte für Not leidende Kinder auf der ganzen Welt zu unterstützen. In diesem Jahr findet die Aktion Dreikönigssingen unter dem Motto „Kinder finden neue Wege“ zum 52. Mal statt.

Auch die Sternsinger in Chieming machen sich auf den Weg, um Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt neue Wege zu ermöglichen. Das Beispielland der diesjährigen Sternsinger-Aktion ist der Senegal. Bald werden auch dort den Kindern, dank der finanziellen Unterstützung aus Chieming, neue Wege bei schulischer und beruflicher Ausbildung offen stehen.

Pressemeldung Pfarrgemeinderat Chieming

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser