Chiemsee-Alpenland rüstet sich für Hauptsaison

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Längere Öffnungszeiten, Lutscher für die Gäste – Christina Pfaffinger (2.von links) mit dem Team des Chiemsee-Alpenland Infocenters in Bernau-Felden. (Von links nach rechts: Johanna Kagerer, Uschi Thoma, Dagmar Mayer)

Bernau am Chiemsee - Das Chiemsee-Alpenland rüstet sich für die Hauptsaison und passt somit auch die Öffnungszeiten an. Am Wochenende öffnet das Infocenter bereits um 9 Uhr.

Letzte Vorbereitungen für die Hauptsaison unternimmt in diesen Tagen das Team der Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co.KG (CAT). Das Informations- und Buchungscenter in Bernau-Felden rüstet sich für den Ansturm der Gäste und hat sich dafür viel vorgenommen: „Wir wollen noch mehr auf die Wünsche unserer Gäste und einheimischen Besucher eingehen“, kündigt die neue CAT-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger an.

Die für den Gast erfreulichste Neuerung ist die Verlängerung der Öffnungszeiten in den Monaten Juni bis August. Am Wochenende öffnet das Infocenter nun bereits um 9 Uhr. Damit tragen die Mitarbeiterinnen dem Umstand Rechnung, dass „um 10 Uhr schon eine Schlange vor der Tür steht“, wie Pfaffinger weiß. Speziell den Bedürfnissen junger Eltern angepasst ist die neue Wickelauflage im Tiefgeschoss. Neu ist außerdem der einheitliche Auftritt der Mitarbeiterinnen, die nun alle ein blaues Shirt mit CAT-Logo tragen. Für junge Besucher hält das Team Lutscher bereit.

Das Infocenter hat von Montag bis Freitag von 9-18 Uhr und am Wochenende von 9-15 Uhr geöffnet. Es berät zu allen Freizeit- und Urlaubsangeboten der Stadt und des Landkreises Rosenheim sowie der gesamten Chiemseeregion. Das Angebot richtet sich nicht nur an Urlaubsgäste und Durchreisende. „Wir stehen selbstverständlich auch den heimischen Ausflugsgästen mit Rat und Tat zur Seite“, betont die neue Geschäftsführerin.

Pressemeldung Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser