Chiemsee-Country: Westernstadt im Zelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau/Felden - Das Country-Fest in Bernau zählt seit Jahren zu den bedeutendsten Events in der regionalen Westernszene. Gefeiert wird dieses Jahr stilecht in einer "Westernstadt". 

Das größte Country-Fest zwischen München und Salzburg steigt in diesem Jahr zum sechsten Mal vom 22. bis zum 25. Juli in Bernau/Felden. Am Ufer des Chiemsees wurde ein Festzelt errichtet, das einer Westernstadt nachempfunden ist.

Eine "Westernstadt" am Chiemsee-Ufer

Chiemsee-Country: Westernstadt im Zelt

Von Donnerstag bis Sonntag werden Country-Fans auf ihre Kosten kommen. Täglich spielen bekannte Live-Bands wie Nashville, die Chiemsee-Cowboys, Taxus mit Cancan-Tänzerinnen und New Cheyenne. 

Für zusätzliche Unterhaltung sorgen Pferdeshows, der Western-Saloon, Truckshows, Harleys, ein Bungee-Trampolin und der Kletterturn.

Für die "kleinen" Country-Fans gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm.

Auf dem Festgelände um das Zelt wird es einen Händlermarkt geben.

Der Eintritt auf das Gelände ist frei, die Kosten für das Festzelt betragen einmalig fünf Euro für die gesamten vier Tage.

Mehr Informationen gibts auf chiemsee-country.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser