+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Bürgerinitiative fordert Tempolimit für Autobahn

Bernau - Für den überfälligen Ausbau der A8 zwischen Rosenheim und Bad Reichenhall gibt es verschiedene Varianten. Eine davon wurde jetzt diskutiert.

Am vergangenen Dienstag fand im Landratsamt Rosenheim die 4. Sitzung der Arbeitsgruppe Rosenheim zum Ausbau der A8 im Rahmen des Planungsdialoges statt.

Hierbei wurden zunächst Änderungswünsche und Korrekturen der Wertungssystematik behandelt, welche von den Arbeitsgruppenmitgliedern eingebracht wurden. Die von der Autobahndirektion Südbayern vorgeschlagene Gewichtung der einzelnen Wertungskriterien, die zunächst eine getrennte Betrachtung der Kostenkriterien gegenüber allen anderen Hauptkriterien vorsieht, wurde ebenfalls erörtert.

Proteste gegen geplanten A8-Ausbau

Intensive Diskussionen folgten nach der Vorstellung der Ergebnisse der von der Autobahndirektion Südbayern vorgeschlagenen Grobauswahl der Varianten anhand von Kosten- und Wirtschaftlichkeitskriterien, welche vor der eigentlichen Bewertung anhand der aufgestellten Bewertungskriterien stehen soll.

Die Bernauer Bürgerinitiative für einen intelligenten Ausbau der A8 forderte, eine Variante mit vier Fahr- und zwei Standspuren sowie einem Tempolimit von 100 Kilometern pro Stunde für Pkw und 70 Kilometern pro Stunde für Lkw zumindest für den Bereich Bernau mit zu untersuchen. Das Ergebnis dieser Arbeitsgruppensitzung soll anschließend der übergreifenden Planungsbegleitung, die mit den Landräten der Landkreise Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land sowie Vertretern der obersten Baubehörde im bayerischen Staatsministerium des Innern und dem Bundesverkehrsministerium besetzt ist, zur abschließenden Entscheidung vorgelegt werden.

Pressemeldung Autobahndirektion Südbayern

Rubriklistenbild: © PA

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser