Dank Barrierefreiheit eine Insel für alle

Neue „Toilette für alle“ auf der Herreninsel im Chiemsee

+
Von links: David Offenwanger (Stiftung Leben pur), Josef Austermayer, Frau Bettenhausen (Vorständin der Stiftung Leben pur) mit Sohn Sebastian und Markus Ostermaier

Chiemsee - Um auch Menschen mit Behinderung den Besuch der Herreninsel so angenehm wie möglich zu machen, wurde nun eine "Toilette für alle" am Anlegesteg eröffnet.

Seit langem bemüht sich die Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee auch Menschen mit Behinderungen einen weitgehend eigenständigen Besuch auf der Herreninsel möglich zu machen. Mit der jetzt erfolgten Einrichtung und Inbetriebnahme einer „Toilette für alle“ im Besucherzentrum am Anlegesteg ist nun die letzte kleine Lücke in der Barrierefreiheit der Insel geschlossen worden. 

Die neue Anlage beinhaltet einen mobilen Personenlifter sowie eine höhenverstellbare Pflegeliege und befindet sich direkt am Anlegesteg der Insel im dortigen WC-Bereich. Dadurch können nun auch Menschen mit schweren Behinderungen oder altersbedingten Einschränkungen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf der Insel genießen. 

Großzügige Spende von fast 10.000 Euro für das Projekt

Zur Finanzierung der „Toilette für alle“ überreichte Gebietsdirektor Markus Ostermaier von der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling im Auftrag des Sparkassenverbands Bayern eine großzügige Spende von fast 10.000 Euro aus dem Reinertrag der bayernweiten Gewinnsparlotterie "Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen".  „Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise Gelder aus dem PS-Losverkauf wieder sinnvoll in die Region zurückfließen lassen konnten“, so Ostermaier. 

Qualitätssiegel für die Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee

Die Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee ist für ihren tollen Einsatz, den Gästen mit Behinderungen den Besuch der Insel so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten, nunmehr mit dem Signet Bayern barrierefrei und mit dem Qualitätssiegel der Stiftung Leben pur ausgezeichnet worden

„Es macht uns schon ein bisschen stolz, dass wir diese beiden tollen Auszeichnungen, die die Anstrengungen aller meiner Mitarbeiter in der Behindertenbetreuung würdigen, jetzt erhalten haben“, freute sich Josef Austermayer, Vorstand der Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee. 

Er dankte ganz besonders dem Sparkassenverband Bayern und Sparkassen-Gebietsdirektor Markus Ostermaier sowie der Stiftung Leben pur als Initiator der „Toiletten für alle“, durch deren Unterstützung nun auch die Ausstattung der Anlage so schnell und völlig unbürokratisch möglich geworden ist.

Pressemeldung Stiftung Leben pur

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser