Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Männerwochenende für Vater und Sohn

+

Trostberg - Vom 4. bis 6. Juni findet auf dem Jugendzeltplatz in Schützing ein Vater-Sohn-Camp statt. Väter können hier vom Alltag abschalten und mit ihren Söhnen spannende Tage erleben:

Zum ersten Mal veranstaltet die Christliche Freikirche vom 4.- 6. Juni ein Vater-Sohn-Camp auf dem Jugendzeltplatz in Schützing am Chiemsee. Ein Erlebniswochenende nur für Väter mit ihren Söhnen. Das dreitägige Camp bietet Vätern die Möglichkeit, ungestört von Alltag, Beruf und Familie ein intensiv erlebtes Wochenende mit ihrem Sohn zu verbringen. Spiele, Spaß und besondere Herausforderungen stehen im Mittelpunkt.

Welcher Sohn möchte nicht einmal gemeinsam mit seinem Vater seine Grenzen ausloten um zu testen wer „wirklich“ der Stärkere ist! Keine Angst! Aus dem Camp kommen sie nicht als Sieger oder Verlierer, sondern als Team, mit einer neuen gemeinsamen Erfahrung, bereit für die nächste spannende Aktion. Im geschützten Rahmen des Camps können Sie zusammen mit Ihrem Sohn Abenteuer wagen und die Natur am malerischen Chiemsee erleben. Gestärkt gehen sie zurück in den Alltag als Vater & Sohn.

Nähere Informationen zum Camp erhalten Sie im Gemeindebüro der Christlichen Freikirche bei Sebastian Schwoshuber unter der Telefonnummer: 0179-1338357 oder per Email unter sebastian.schwoshuber@glaube-lebt.de. Anmeldungen werden bis 22. Mai entgegengenommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Pressemitteilung Christliche Freikirche e. V. Standorte Trostberg und Mühldorf

Kommentare