+++ Eilmeldung +++

Offenbar Selbstmord

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Die schönsten Seiten des Herbsts via App

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Herbst am Chiemsee

Landkreis - Was tun in der schönen dritten Jahreszeit? Die Region hat gerade im Herbst noch einiges zu bieten. Einen Überblick über alle Freizeitangebote erhält man nun auch über App!

Der Herbst beschert der Region häufig noch viele schöne Tage. Sie eignen sich bestens für Spaziergänge, Wanderungen, Berg- und Radeltouren. Mit den Bergbahnen Hocheck, Hochries, Kampenwand sowie der Wendelsteinzahnradbahn kann mancher Gipfel auch ohne größere Anstrengung erklommen werden. Der Radweg rund um den Chiemsee sowie das umfassende Radwegenetz im Rosenheimer Stadt- und Landkreisgebiet, das derzeit neu beschildert wird, bietet für Radfahrer Vielfalt und Abwechslung. Auch eine Schifffahrt auf dem „Bayerischen Meer“ eignet sich bestens die goldene Herbstlandschaft zu genießen.

Die Herbstangebote des heimischen Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland locken zudem mit einem breiten Programm aus Kulinarik, Kultur und Tradition. Bei einem Rosenheimer „Streifzug durch die Brauerei- und Biergeschichte“ können die Teilnehmer in die Fußstapfen des Braumeisters treten und viele Geheimnisse rund um die Herstellung des Gerstensaftes erfahren (Termine: 9. Oktober, 23. Oktober, 6. November). Beim Oberaudorfer „Wirtshaus-Triathlon“ ist die Mischung aus Wandern und Einkehrschwung genau abgestimmt (Termin: 9. Oktober). Wer sich auf die „Spuren der Schiffleut“ begeben will, sollte sich der Wanderführung durch Neubeuern anschließen (Termin: 11. Oktober). „Seppenbauers Kutschenfahrt“ mit anschließender Hofführung und Bauernhofbrotzeit in Bernau gehört bereits zu den Klassikern in der Region Chiemsee-Alpenland (jeweils freitags bis Ende Oktober). Am Kirchweihmontag gibt es „Kirtahutsch’n“ und Volksmusik im Bauernhausmuseum Amerang. Die Besucher können sich dort auf „Auszogne“ und „Kirtabier“ freuen (Termin: 20. Oktober). Auch für Kinder ist ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm geboten. Unter dem Motto „Martingans und Lichterglanz“ finden kurzweilige Stadtrundgänge in Wasserburg statt (Termin: 7. und 14. November).

Kaiser-Reich/Sudeleld (Klicken um zu vergrößern)

Auch kulinarisch setzt der Herbst in der Region Maßstäbe: Unter dem Motto "Kulinarischer Herbst" bieten beispielsweise zehn Gastwirte noch bis 9. November spezielle regionale Gerichte der Spitzenküche. Gäste aller teilnehmenden Betriebe können sich – mit einem Quentchen Glück – auf eine Einladung zum festlichen Gala-Abend sowie Überraschungsgeschenke freuen. Ein weiterer Herbsthöhepunkt ist der Apfelmarkt in Bad Feilnbach, Bayerns größter ökologischer Apfelmarkt, der vom 10. bis 12. Oktober seine Türen öffnet.

Wer sich auch unterwegs einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten in der Region machen will, dem sei die kostenlose Chiemsee-Alpen-App empfohlen. Weitere Informationen zu den Angeboten, der App und allen Freizeitmöglichkeiten in der Region gibt es unter www.chiemsee-alpenland.de.

Pressemeldung des Chiemsee-Alpenland Tourismus

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser