Hochwasser: So sieht es am Chiemsee aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Chiemsee - Rund um den See ist das Wasser über die Ufer getreten. Besonders in Grabenstätt haben die Fluten großen Schaden angerichtet. Doch es könnte noch schlimmer kommen:

Der Dauerregen hat am Chiemsee bereits jetzt riesige Schäden angerichtet. Bei Grabenstätt wurde die Autobahn, nach dem Bruch des Achendamms, komplett überflutet. "Voraussichtlich bis einschließlich Donnerstag wird die A8 in diesem Bereich gesperrt bleiben", prognostiziert Markus Götz, Leiter der Autobahnmeisterei in Siegsdorf.

Alles zum Hochwasser in unserem Ticker

In Seebruck wird derweil befürchtet, dass der Pegel des Sees noch weiter ansteigt. "Der Höchststand ist nochnicht erreicht", so der stellvertretende Feuerwehr-Kommandant Ralf Eschenbrücker. Besonders für Seebruck wäre das fatal, weil "das ganze Wasser, dass von den Zulauf-Flüssen kommt, bei der Alz wieder raus muss".

Rubriklistenbild: © ps

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser