War der BTI-Einsatz Anfang August erfolgreich?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chiemsee - Kampf der Mückenplage! Das war das Motto für den Abwasser- und Umweltverband. Doch war der Einsatz erfolgreich oder muss noch einmal BTI eingesetzt werden?

Die Mückenbekämpfung am Chiemsee Anfang des Monats ist erfolgreich verlaufen. Das sagte ein Sprecher des Abwasser- und Umweltverbandes auf Anfrage der Bayernwelle. Alle Larven seien durch das Schädlingsbekämpfungsmittel BTI vernichtet worden.

Lesen Sie auch:

Den Stechmücken geht es an den Kragen!

Laut des Sprechers wird es in diesem Jahr auch keinen zweiten Einsatz mehr geben. Auch das lange kühle Wetter spiele dabei eine Rolle, heißt es. Der Einsatz am Chiemsee hatte 140.000 Euro gekostet und wird von den zehn Chiemsee-Gemeinden bezahlt.

Mücken-Bekämpfung mit BTI

Chiemsee: Mücken-Bekämpfungsaktion mit BTI

Aus unserem Archiv: Flug im Anti-Mücken-Hubschrauber

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser