Bürger gehen für Pizzeria auf die Straße

Eggstätt - In Eggstätt gehen die Bürger auf die Barrikaden. Sie setzen sich für den Betreiber einer Pizzeria ein. Am kommenden Samstag soll eine große Unterstützeraktion stattfinden.

Hintergrund des Ganzen ist offenbar ein Nachbarschaftsstreit. Laut den Unterstützern des Pizzeria-Betreibers gibt es ständig Ärger mit einem Nachbarn. Er soll ihn angezeigt haben, weil er sich vom Biergartenbetrieb gestört gefühlt haben soll. Vor Gericht gab es einen Vergleich. Seit dem soll es aber immer wieder Anzeigen gegeben haben. Wie die Unterstützer betonten, sei das reine Schikane. Ihrer Meinung nach hält sich der Betreiber der Pizzeria an die gesetzlichen Vorgaben. Am kommenden Samstag wollen sie deshalb vor der Pizzeria aufmarschieren. Die Organisatoren erwarten eine rege Beteiligung. Auch Mitglieder des Gemeinderates kündigten sich an.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser