Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Kinder machten große Augen

Kinderbusse für Eggstätter Kinderkrippe „Regenbogen“ angeschafft

Kinderbusse für Kinderkrippe „Regenbogen“
.
+
Kinderbusse für Kinderkrippe „Regenbogen“ . Die Finanzierung aus dem Büchermarktverkauf und durch Eggstätter Betriebe möglich.

Eggstätt - „Freie Fahrt voraus“ heißt es jetzt für die beiden neuen Kinderbusse der Eggstätter Kinderkrippe „Regenbogen“, die mitunter Dank des tollen Erfolgs des Büchermarktes der Christlichen Frauenbewegung angeschafft werden konnten. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

58 Tage lang war im Herzen von Eggstätt, dem Birner Garten, ein Bücherflohmarkt geöffnet und die Organisatoren rund um Vorsitzende Stephanie Riedl konnten sich über 2.175 Euro Verkaufserlös freuen. „Uns wurden viele schöne, aktuelle Bücher wurden uns gespendet und fanden neue Besitzer. Besonders Kinderbücher und Romane waren gefragt. Der Erlös fließt in die Aktion Kinderbus für die Krippe Regenbogen.“, so Riedl.

Denn auf Initiative von Tatjana und Adrian Weihnacht, beide sind bei der Firma Weber im Gewerbegebiet Eggstätt tätig, die die Kinderbusse herstellt, haben sich zusätzlich 15 Privatpersonen und Firmen zusammengefunden und so konnten zusammen mit dem Erlös aus dem Büchermarkt zwei Kinderbusse finanziert werden. Adrian und Tatjana Weihnacht hatten die Busse in ihrer Freizeit zusammengebaut und so konnten jetzt zwei wundervolle Kinderbusse an die Krippe im Beisein aller Sponsoren übergeben werden. Die Kinder machten große Augen und haben die Busse natürlich sofort auf Herz und Nieren getestet.

Pressemeldung der Gemeinde Eggstätt

Kommentare