Drei Verletzte zwischen Eggstätt und Rimsting

Mühldorferin (19) verursacht schweren Unfall am Langbürgener See

Eggstätt - Am Freitagabend gegen 19.45 Uhr fuhr eine 19-jährige Mühldorferin mit ihrem Opel Corsa aus Eggstätt kommend in Richtung Rimsting. Das Ganze hatte Folgen:

Auf Höhe des Langbürgener Sees kam sie im Auslauf einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Opel Meriva eines entgegenkommenden 25-Jährigen aus Bad Endorf. Die Verursacherin wurde dabei leicht verletzt und mit dem BRK in die RoMed-Klinik Prien verbracht. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkws und seine Beifahrerin erlitten ebenfalls leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus Rosenheim eingeliefert. 

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Die Feuerwehren aus Breitbrunn und Rimsting kümmerten sich um die Verkehrsregelung. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizei Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Eggstätt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser