Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gemeinde Eggstätt

Standort von Kindergarten und Krippe: Informationsrunde zur bevorstehenden Bürgerbefragung

Eggstätt - Die Bürger der Gemeinde Eggstätt können ab Ende Juni für den zukünftigen Standort von Kindergarten und Kindergrippe abstimmen. Um offene Fragen zur geplanten Bürgerbefragung zu klären, wird am 25. Juni eine Informationsrunde veranstaltet.

Die Meldung im Wortlaut

Ab Ende Juni findet in der Gemeinde Eggstätt eine Bürgerbefragung zum künftigen Standort von Kindergarten und Kinderkrippe statt. Alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren werden angeschrieben und können zwischen den beiden Standorten an der Obinger Straße sowie am Mühlenweg abstimmen. Bis zum 13. Juli können die Fragekarten zurückgesendet werden, das Ergebnis steht dann nach der Auswertung durch ein externes Fachbüro Ende Juli fest.

Um noch offene Fragen zu klären, veranstaltet die Planungsgruppe zum Kita-Neubau am Freitag, 25. Juni um 18 Uhr eine offene Fragerunde zur Bürgerbefragung und zu den beiden Standorten. Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter auf dem Platz vor der Hartseehalle statt. Bei schlechter Witterung wird die Fragerund in die Hartseehalle verlegt. Alle Informationen rund um die Bürgerbefragung gibt es zudem online unter www.eggstaett.de.

Pressemitteilung der Gemeinde Eggstätt

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare