Wahl abgesagt: Kaum jemand wollte kandidieren

Eggstätt - Am Februar wählen die 138.774 Katholiken im Landkreis neue Pfarrgemeinderäte. Doch nicht in Eggstätt, dort wurde die Wahl abgesagt.

Wie das Oberbayerische Volksblatt am Montag berichtet, hatten sich nur zwei Frauen und ein Mann als Kandidaten aufstellen lassen. Zu wenige - die Wahl wurde abgesagt!

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in ihrer OVB-Heimatzeitung oder

hier auf ovb-online.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Eggstätt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser