"LEO" nimmt wieder Fahrt auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf - Ab Mittwoch, den 1. Mai, pendelt der beliebte Triebwagen VT 103 bis 27. Oktober wieder zwischen Bad Endorf und Obing. Dazu gibt es verbesserte Anschlüsse in Bad Endorf.

Pünktlich zum Beginn des Wonnemonates Mai startet auf der Chiemgauer Lokalbahn auch wieder der Betrieb. Vom 1. Mai bis zum 27. Oktober ist der beliebte nostalgische Triebwagen der Chiemgauer Lokalbahn an allen Sonn- & Feiertagen zwischen dem Wellness-Ort Bad Endorf, dem Feriendorf Amerang und Obing am See unterwegs.

Die Abfahrt der Züge in Bad Endorf ist um 9.50 Uhr, 11.50 Uhr, 13.50 Uhr und 15.50 Uhr, in Obing um 10.53 Uhr, 12.53 Uhr, 14.53 Uhr und 16.53 Uhr, unterwegs halt der Triebwagen in Halfing, Amerang, Aindorf und Pittenhart. Für Bad Endorf wurden die Fahrzeiten des LEO so verbessert, dass stets Anschluss zu den Zügen der Relation München-Rosenheim-Traunstein-Salzburg besteht. Am Pfingstwochenende 19. und 20. Mai steht dann mit dem traditionellen Dampfzug- Wochenende bereits das erste Highlight der diesjährigen Saison vor der Tür. Fahrkarten gibt es auch weiterhin direkt beim Zugpersonal, die Fahrradmitnahme ist wie bisher kostenlos.

Für Gruppen ab 20 Personen empfiehlt sich eine Platzreservierung vorab. Weitere Informationen sind auf der LEO-Homepage www.chiemgauer-lokalbahn.dezu finden.

Pressemeldung Chiemgauer Lokalbahn e. V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser