Unfallfahrer war schwer alkoholisiert!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Am Donnerstag ist ein BMW-Fahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geknallt. Sein Alkoholpegel war schockierend hoch.

Lesen Sie die Polizeimeldung auf rosenheim24.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 11. Oktober, gegen 22.45 Uhr in der Nähe von Bad Endorf. Ein junger Mann befuhr mit seinem BMW die Straße zwischen Bad Endorf und Söchtenau, als er kurz nach Bad Endorf bei Landing alleinbeteiligt von der Straße abkam und an den Bäumen entlang streifte. Eine Fichte beendete dann endgültig seine Fahrt.

Unfall bei Landing

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen wieder zurück auf die Straße geschleudert. Ein Rad des Wagens wurde sogar auf der gegenüberliegenden Straßenseite gefunden.

Unfallursache geklärt

In der Nacht stand vorerst noch nicht fest, warum der Fahrer von der Straße abkam. Nun gab die Polizei allerdings das erschreckende Ergebnis des Alkoholtests bekannt. Demnach saß der Fahrer mit über zwei Promille am Steuer.

Er kam mit Verdacht auf eine Beinfraktur und mehreren Platzwunden am Kopf ins Krankenhaus. Anschließend muss er mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und dem Entzug des Führerscheins rechnen.

Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehr Bad Endorf übernahm die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.

amf/mw/rm

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © amf

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser