15 Sänger schaffen es ins Finalkonzert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Vorrunde des 5. Internationalen Lions Gesangswettbewerbs des Opernfestivals gut Immling läuft.

Bad Endorf - Die Stimmung im Endorfer Hof ist positiv angespannt, denn beim 5. Internationalen Lions Gesangswettbewerb hat die Vorrunde begonnen.

Sie möchten Erfahrungen sammeln, sich mit anderen vergleichen und Rückmeldung bekommen, wo sie gesanglich bereits stehen. Der Einzug ins Finale oder sogar ein Preis wären das Zuckerl obendrauf, sind sich Katharina Nieß aus Trier und Theresa Winkler aus Emmendingen einig. Rund 100 Sängerinnen und Sänger bis 32 Jahre kämpfen im Moment beim 5. Internationalen Lions Gesangswettbewerb des Opernfestivals Gut Immling um Preise und Anerkennung. Die Stimmung im Endorfer Hof ist positiv angespannt.

Musik klingt aus allen Räumen

Musik klingt aus allen Räumen, Jurymitglieder, Künstler und Zuschauer tummeln sich im Akademie- und Tagungshaus des Opernfestivals Gut Immling, die Sänger bereiten sich auf ihren Auftritt vor: Einsingen, umziehen, die Nervosität in den Griff bekommen, dann die große Erleichterung nach dem gelungenen Vorsingen vor der Jury und den Zuschauern. Auch heuer ist das Feld der Teilnehmer bunt gemischt. Sie kommen aus Mexiko, der Türkei, Norwegen, Rumänien, Korea, China, Serbien oder aus der Ukraine, manche von ihnen studieren in Deutschland, andere haben ihr Studium in ihrem Heimatland bereits abgeschlossen. Wer die erste Vorrunde übersteht, darf sich am Freitag noch einmal der hochkarätig besetzten Jury um Cornelia von Kerssenbrock und Ludwig Baumann präsentieren.

Rund 100 Sängerinnen und Sänger kämpfen um den Einzug ins Finale

Nur 15 Sängerinnen und Sänger werden es schließlich ins Finalistenkonzert schaffen. Das findet am Samstag, 9. März um 18 Uhr im Kultursaal der Chiemgau Thermen in Bad Endorf statt. Sonja Bühling aus Rosenheim traut es sich erst in diesem Jahr zu, beim Wettbewerb mitzumachen. Letztes Jahr war sich die Mezzosopranistin, die am Mozarteum in Salzburg studiert, noch nicht ganz sicher, ob sie gut genug ist. Heuer hat sie den Mut gefasst, gegen die rund 100 anderen Sänger aus aller Welt anzutreten.

Wer sie und ihre Mitbewerber hören und sehen will, der ist sowohl bei den Vorrunden als auch beim Finalistenkonzert herzlich willkommen. Karten für die Vorrunden gibt es im Endorfer Hof, Tickets für das Finalistenkonzert unter 08055/90340 oder an der Abendkasse.

Weitere Infos unter www.gut-immling.de

Pressemitteilung Unsere Oper e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser