Zusammenstoß beim Kindergarten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Auf Höhe des Waldorfkindergartens in Bad Endorf stießen am Mittwochnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Eine Person wurde schwer verletzt. **Neu: Video**

Ein Mercedes kam gegen 15.20 Uhr aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Gegenverkehr. Dabei wurde die 68-jährige Fahrerin aus Breitbrunn in ihrem Pkw eingeklemmt und schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr musste die verletzte Frau aus dem Wagen herausschneiden. Anschließend wurde sie ins Klinikum Rosenheim abtransportiert.

Lesen Sie auch:

Die Polizeimeldung

Bei dem anderen Fahrzeuge handelte es sich um einen VW Bus mit Traunsteiner Kennzeichen, den ein 40-jähriger Münchner fuhr. Der Bus kam bei dem Unfall von der Straße ab und blieb auf dem Dach liegen. In dem Fahrzeug befand sich nur der Fahrer, der leichte Verletzungen erlitt. Er kam zur Behandlung ins Klinikum Prien.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße 2095, die von Bad Endorf in Richtung Rosenheim führt. Zum Zusammenstoß kam es in unmittelbarer Nähe des dortigen Waldorfkindergartens.

Die Straße war für rund zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehren aus Prutting und Bad Endorf waren mit circa 30 Mann im Einsatz.

VW Bus kollidiert mit Mercedes

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © amf

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser