FSG Prien: Hier wurde scharf geschossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Prien - Zwei Tage lang trafen sich Schützen aus nah und fern zum traditionellen Georgi-Schießen im Schützenhaus der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft (FSG) Prien.

Neben insgesamt 77 Teilnehmern aus Ober- und Niederbayern sowie Tirol hatte auch ein Schütze den über 500 Kilometer weiten Weg aus der Oberpfalz nicht gescheut, ja sogar ein US-Amerikaner, der sich zur Zeit auf einer Deutschlandreise befindet, versuchte sein Glück. Mit Zimmerstutzen alter Bauart wetteiferten die in malerische Trachten gekleideten Traditionsschützen um die besten Blattl und Ringe.

Georgi-Schießen bei FSG Prien

Eine besondere Herausforderung war neben der 10-Meter-Distanz, bei der es auf „Punkt“ und „Meister“ ankam, das zielgenaue Schießen auf 25 Meter für die „Adlerwertung“, bei der dem jeweiligen Schützen sein bestes Blattl oder die höchste Ringzahl angerechnet wird. Bei der Preisverteilung im „Schützenwirt“ konnten sich die besten Schützen über Silbermünzen, Seidenfahnen und eine Vielfalt an Sachpreisen freuen. Den Siegern im vordersten Feld der jeweiligen Disziplinen überreichte Erster Schützenmeister Florian Wunderle neu gestaltete Hutnadeln aus Silber mit dem Heiligen Georg und Drachen als Motiv.

Die Georgi-Ehrenscheibe gewann Peter Hackenberg von der GSK Reichersbeuern mit einem nicht einzuholenden Blattl von einem 20,0-Teiler. Meister wurde ebenfalls Peter Hackenberg, bei den Senioren gewann Johann Albrecht von der FSG Landau. Auf Punkt siegte Anton Eisner von der FSG Haag, in der Seniorenklasse Johann Albrecht. Erster der Adlerwertung wurde Walter Strauß von der FSG Prien. Die schmissigen Stückerl und humorigen Gstanzerl der „Mühlbach Musi“ ließen die zünftige Stimmung beim anschließenden geselligen Zusammensein noch mehr steigen.

Pressemitteilung FSG Prien/Thiel

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser