Endlich: Spatenstich für neuen Bahnübergang

Übersee - Nach schier endlosen Diskussionen und unzähligen Plänen ist es nun endlich soweit: Der erste Spatenstich für die neue Bahnüberführung in Übersee wird gesetzt.

Seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wird in Übersee darüber diskutiert, ob, wann und wie der stark frequentierte Bahnübergang durch eine Eisenbahnüberführung ersetzt werden kann. Niemand weiß mehr, wieviele Pläne entworfen, geändert, in Schubladen gesteckt und wieder verworfen wurden.

Aber jetzt ist es endlich soweit:

Landrat Hermann Steinmaßl wird zusammen mit Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer, Bürgermeister Marc Nitschke und einem Vertreter der Deutschen Bahn AG am Montag, 1. März 2010, um 9 Uhr den symbolischen ersten Spatenstich setzen und damit grünes Licht für die Umsetzung dieses bedeutenden Projekts geben.

Informationsveranstaltung im Hinterwirt

Am Freitag, 26. Februar, informiert die Tiefbauverwaltung des Landkreises Traunstein um 19 Uhr im Gasthof Hinterwirt in Übersee über die unmittelbar bevorstehende Baumaßnahme „Bahnüberführung Übersee“. Dabei werden der Bauablauf sowie nochmals die Planung vorgestellt. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen.

Pressemitteilung des Landratsamtes Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser