"Erstes Kulturgespräch" der Touristiker

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Felden - Chiemsee-Alpenland-Tourismus (CAT) lud Kulturfachleute aus der Region zum gemeinsamen "Ersten Kulturgespräch" in den Hatzhof nach Bernau ein.

Viele Kulturschaffende waren der Einladung gefolgt und nutzten die Gelegenheit, sich intensiv über die Belange und Erfordernisse eines vielfältigen kulturellen Angebots in der Region auszutauschen.

Der neue CAT-Geschäftsführer Gregor Seufert (links) und CAT-Verbandsausschussvorsitzender Felix Schwaller (zweiter von links) bestätigten in ihren Beiträgen, dass ein derartiger gegenseitiger Austausch eine wichtige Basis für die weitere zukünftige Arbeit in diesem Bereich sei. CAT-Themenmanagerin Susanne Baumgartner (vierte von links), zuständig für den Bereich Kultur, präsentierte die derzeit geplanten Aktionen des CAT und nahm alle Anregungen aus dem Gremium dazu auf.

Klaus-Jörg Schönmetzler, Kulturreferent des Landkreises, informierte außerdem in seinem Vortrag alle Anwesenden über den aktuellen Stand bezüglich der anstehenden Landesausstellung "Götterdämmerung. König Ludwig II.", die vom 14. Mai bis 16. Oktober im Schloss Herrenchiemsee stattfindet.

Pressemitteilung Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser