Erstmals eigene Schulsanitäter-Gruppe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Das gab es in der Bad Endorfer Schulgeschichte noch nie: Ausgebildeten Schulsanitäter aus den eigenen Reihen stehen während für eine fachgerechte Erstversorgung bei Schulunfällen zur Verfügung.

Vor knapp einem Jahr suchte das Bayerische Rote Kreuz in Zusammenarbeit mit der Schulleitung in den Klassen 7 bis 9 nach interessierten Jugendlichen, die sich an dem Aufbau einer solchen Gruppe beteiligen würden. Gleich 25 Schüler zeigten Interesse und begannen mit einer Ersthelferausbildung.

Nach vielen weiteren Fortbildungen und gemeinsamen Übungen kristallisierte sich dann eine Kerngruppe von zehn Schülern heraus, die mit viel Ausdauer und Elan, aber auch jeder Menge Spaß bis heute in der Gruppe mitwirken. Mario Kögl, Erste-Hilfe Ausbildungsleiter des BRK Bad Endorf, hatte die Idee zu diesem Projekt. Er ist fachlicher Kopf und Übungsleiter für Fortbildung.

Lesen Sie mehr dazu in der Montagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser