Bis zu 17 Kinder nutzen das Angebot

Fenster bemalt und "Käppis" gebastelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernau - Auch in diesem Jahr hat die Gemeinde wieder eine dreiwöchige Ferienbetreuung für Kinder von vier bis zehn Jahren angeboten.

Noch bis Freitag, 28. August, betreuen Gaby Gillert und Johanna Illar zwischen 7.30 und 14 Uhr im Kinderhaus Eichet täglich zwischen neun und 17 Kinder. Gillert ist Erzieherin, Illar eine ehemalige Praktikantin des Kinderhauses.

Die Betreuung kann auch tageweise in Anspruch genommen werden, mindestens jedoch 4,5 Stunden lang. Dieses Angebot der Gemeinde soll vor allem die Eltern unterstützen, die berufstätig sind und in den Sommerferien nicht so viel Urlaub haben.

Gillert und Illar haben mit ihren kleinen Gästen heuer unter anderem bereits "Sonnen-Käppis" gebastelt, mit Fingerfarben Fenster bemalt, Pizza und Apfelpfannkuchen gebacken, Lieder gesungen, getanzt und eine Spieleolympiade veranstaltet. re

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser