Zwischen Frasdorf und Wildenhart

Mini kracht nach Ausweichmanöver gegen Telefonmast - Fahrer verletzt

Frasdorf - Am 21. Dezember, gegen 18.30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2093 zwischen Frasdorf und Wildenwart.

Kurz vor Wildenwart auf Höhe von Reit kam dem Geschädigten Mini Fahrer ein großes Auto, vermutlich ein Audi neueres Baujahr, aus Richtung Wildenwart auf seiner Fahrspur entgegen. Der Mini- Fahrer musste nach rechts ausweichen und kam dabei auf das Bankett. Er rutsche im Schnee weiter und stieß mit voller Wucht gegen den Telefonmasten, der umknickte. 

Durch den Aufprall wurde der Fahrer des Minis leicht verletzt, er erlitt Prellungen im Wirbelsäulenbereich. Am Mini entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro. Falls jemand zu diesem Zeitpunkt auf der Strecke ein auffälliges Fahrzeug auffiel, soll er sich bitte mit der Polizeiinspektion Prien unter der Telefonnummer 08051-90570, in Verbindung setzten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Armin Weigel/

Zurück zur Übersicht: Frasdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser