Anfang September gegründet

Landschaftspflegeverband: Frasdorf behält sich Beitritt offen

  • schließen

Frasdorf - Die Gemeinde will dem neu gegründeten Landschaftspflegeverband Rosenheim zunächst nicht beitreten. 

Anfang September war die Gründung eines Landschaftspflegeverbands im Kreistag beschlossen worden. Wie das Oberbayerische Volksblatt (OVB) berichtet, beschloss der Gemeinderat einstimmig, die Neugründung abzuwarten und erst zu einem späteren Zeitpunkt beizutreten. Dies dann auch nur, wenn sich aus der Mitgliedschaft ein sichtbarer Vorteil für die Gemeinde ergibt. 

In der Sitzung wurde durch verschiedene Gemeinderäte laut dem OVB unter anderem kritisiert, bisher habe es keinen Bedarf gegeben. Außerdem rechtfertige der Aufwand nicht den Nutzen sowie die Kosten, die daraus entstehen würden. 

Andere Gemeinden, wie Wasserburg und Eiselfing sind dem Verband dagegen bereits beigetreten. Dort sah man jeweils Vorteile für die Gemeinden durch einen Beitritt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Frasdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser