Gewässer durch Öl verunreinigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Obing - Montagmorgen wurde am Regenüberlaufbecken eine erhebliche Menge von etwa 100 – 200 Litern schwarzen Schweröls festgestellt, welche dort durch die starken Regenfälle der letzten Tage über die Kanalisation angeschwemmt wurden.

Das Öl konnte über eine Spezialfirma restlos beseitigt werden, so dass es zu keinen weiteren Verschmutzungen gekommen ist. Der Sachschaden, bzw. die Kosten für die Beseitigung belaufen sich auf ca. 1500.- Euro. Die Herkunft des Öls konnte bisher noch nicht festgestellt werden. Hinweise bitte an die Polizei in Trostberg unter 08621/9842-0. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen eines Umweltdeliktes wurde eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser