Wer gewinnt den Rathaus-Streit?

Bernau - Wo soll es hin, das neue Rathaus? Die Bürgerinitiativen haben sich formiert. Am 18. Dezember entscheiden die Bernauer. *Video-Interviews mit BI-Sprechern*

Am 18. Dezember wird der Bürger die Wahl treffen: Wo soll in Bernau das neue Rathaus gebaut werden? Diese Frage wird der Bürgerentscheid klären. Am Standort Aschauer Straße könnte das neue Rathaus unter Einbeziehung des Haus des Gastes deutlich günstiger errichtet werden als an der Chiemseestraße. Die Bürgerinitiative "Neues Rathaus zum halben Preis" setzt sich für diese Pläne ein. Der Boden am Standort Chiemseestraße gilt als schwierig bebaubar - auch ein Argument, dass die Bürgerinitiative "Neues Rathaus zum halben Preis" aufführt. Diese Probleme hätte man an der Aschauer Straße nicht.

Lesen Sie auch:

Bürger entscheiden am 18. Dezember

Rathaus: Erste Entwürfe liegen vor

"Rathaus für zwei Millionen"

Bernau: Pläne für umstrittenes Rathaus

Der Großteil des Bernauer Gemeinderates und die Bürgerinitiative "Pro Chiemseestraße" wollen durchsetzen, dass ein neues Rathaus-Gebäude an der Chiemseestraße errichtet wird. Hier würde das neue Schmuckstück eine Anbindung an den Kurpark haben. Die Verfechter dieser Variante sehen diese Lösung als deutlich zukunftsweisender an - nicht zuletzt, weil die Gemeinde um den Standort Chiemseestraße auch noch andere Grundstücke besitzt. So kann man laut der Initiative das Bernauer Erscheinungsbild auch über Jahre hinweg noch positiv ausbauen.

In den Videointerviews nehmen die Sprecher der Bürgerinitiativen Stellung. Herbert Hartl von der Bürgerinitiative "Neues Rathaus zum halben Preis" und Werner Schuhmann von der Bürgerinitiative "Pro Chiemseestraße" erklären ihre Argumente.

Am Donnerstag, den 8.12., finden zwei parallele Informationsabende der Bürgerinitiativen in Bernau statt. Die BI "Neues Rathaus zum halben Preis" informiert ab 19.30 Uhr im Haus des Gastes, der Informationsabend der Bürgerinitiative "Pro Chiemseestraße" wird im Gasthof Kampenwand ebenfalls um 19.30 Uhr beginnen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser