Lindlhoagart der Bergmoos Musi

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lukas Wimmer und Katharina Wiesholler

Grabenstätt - Einen unvergesslichen Lindlhoagart veranstaltete die Bergmoos Musi am Freitagabend vor rund 550 begeisterten Besuchern in der Sport- und Mehrzweckhalle Grabenstätt.

Mit dabei waren auch die Anzwies Musi, die Stibei Buam, das Buacheckerl Gitarrentrio, der Thalwieser Dreigsang, die Anfang Dirndl und die Grabenstätter Hirschgrom Musi. Die 16-jährige Katharina Wiesholler war auf der wunderschön geschmückten Bühne gleich mehrfach im Einsatz, als routinierte Harfenisten der Bergmoos Musi und Lohberg Musi, im feinen Hafen-Duett mit Marina Plereiter und als Sängerin des stimmgewaltigen Drei Häusl Gsangs mit ihren Schwestern Regina Wiesholler und Christine Lukas sowie Verena Bartsch.

Informativ und unterhaltsam durchs Programm führte Heinrich Albrecht, der Lukas Wimmer in den letzten Jahren zu einem Vorzeige-Ziachspieler formte. Für beste Unterhaltung sorgten auch der örtliche Mundartdichter und Versschreiber Gustl Lex und Volksmusik-Experte Hansl Auer, der die Sängerinnen abwechselnd mit Albrecht mit der Ziach begleitete. Wiesholler lernt bei ihm seit sieben Jahren Harfe.

Lindlhoagart der Bergmoos Musi in Grabenstätt

Ihren hölzernen Lindl müssen sie nun zwar wieder hergeben, dafür erhielten die Hauptdarsteller des Abends aber von Traunsteins Oberbürgermeister Manfred Kösterke den traditionellen Lindl-Taler. Nach dem offiziellen Programm wurde noch ausgelassen getanzt.

Müller

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser