12.000 Euro Schaden bei Grabenstätt

Skoda-Fahrer kracht in Mercedes: Eine Leichtverletzte

+
An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 8.000 Euro.
  • schließen

Grabenstätt - Wegen der tiefstehenden Sonne krachte ein Skoda-Fahrer in einen vorfahrtsberechtigten Mercedes.

UPDATE, Montag, 5.25 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Sonntag, gegen 16.45 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Schweizer, mit seinem Auto die Kreisstraße von Erlstätt in Richtung Grabenstätt. Zur gleichen Zeit, wollte ein 84-jähriger Traunsteiner aus einem Feldweg im Ortsteil Marwang in die Kreisstraße einbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Schweizer und es kam zum Unfall. 

Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Wagen des Traunsteiners leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro. Die Feuerwehr Grabenstätt war zur Reinigung der Fahrbahn und zur Verkehrsregelung mit zwölf Mann im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung, Sonntag, 22.10 Uhr:

Verkehrsunfall bei Grabenstätt

Gegen 17 Uhr kam es zu einem Unfall bei Grabenstätt. Ein Skoda-Fahrer wurde durch die sehr tief stehende Sonne geblendet und hat einen vorfahrtsberechtigten Mercedes übersehen, als der Skoda aus einer Seitenstraße in die TS3 einbog. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 8.000 Euro. Die Feuerwehr Grabenstätt war mit zwei Fahrzeugen und 14 Mann im Einsatz, reinigte die Straße und leitete den Verkehr einspurig vorbei. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

kaf

Zurück zur Übersicht: Grabenstätt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser