Pressemitteilung Kinderkrebshilfe BGL+TS

Gienger Erlstätt KG spendet 1200 Euro

+
von li.: Julia Haberlander (Geschäftsleitungsassistenz Fa. Gienger), Rosmarie Baumgartner (1. Vorsitzende Kinderkrebshilfe BGL+TS), Wolfgang Irlacher (persönlich haftender Gesellschafter der Firma Gienger) vor dem Vereinsheim der Kinderkrebshilfe in Oberteisendorf.

Grabenstätt - Die Firma Gienger Erlstätt KG verzichtete zu Weihnachten 2019 auf sämtliche Geschenke und Aufmerksamkeiten für ihre Kunden - diese wurden jedoch informiert, dass das somit gesparte Geld stattdessen als Spende der Kinderkrebshilfe BGL+TS zugutekommen wird.

Bei den Kunden kam dies sehr gut an. 1200 Euro konnten nun überreicht werden. Die Spendenübergabe fand statt an dem Tag, als der erste "Corona-Fall" an einer Schule im Berchtesgadener Land bekannt wurde. Jetzt ist es wichtig, dass sich alle daran halten, persönliche soziale Kontakte möglichst einzuschränken. Die Kinderkrebshilfe und Firma Gienger halten sich an diese Vorgaben, denn v.a. auch immungeschwächte Menschen, wie Krebspatienten, deren Immunsystem durch eine Chemotherapie komplett zerstört werden kann, sind in diesen Zeiten sehr durch das neuartige Virus gefährdet!


Pressemitteilung Kinderkrebshilfe BGL+TS

Kommentare