Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall zwischen Chieming und Traunstein

Auto überschlägt sich am Erlstätter Berg

Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
+
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.

Am Donnerstagabend (5. Januar) ereignete sich am Erlstätter Berg ein folgenschwerer Unfall.

Pressebericht der Polizei

Mitteilung im Wortlaut

Am Donnerstag (5. Januar) um 19.10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2095 im Bereich des Erlstätter Bergs.

Ein 68-jähriger Chieminger fuhr mit seinem Ford von Traunstein in Richtung Chieming. Im Bereich des Erlstätter Bergs kam der Chieminger mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Auto. Der Pkw kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und blieb nach seinen Angaben zufolge unverletzt.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 6000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Erlstätt war vor Ort, kümmerte sich um die Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Erstmeldung

Grabenstätt - Ersten Informationen zufolge war der Fahrer eines Fords um kurz nach 19 Uhr zwischen Traunstein und Chieming unterwegs, als er offenbar in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet.

Unfall zwischen Traunstein und Chieming am Erlstätter Berg

Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.
Am Erlstätter Berg überschlug sich am Donnerstagabend (5. Januar) ein Auto.  © FDL/BeMi

In der Folge drehte sich das Fahrzeug und kam anschließend rechts neben der Fahrbahn im Bankett auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeugführer blieb hierbei wohl unverletzt. Er wurde durch das BRK untersucht, musste jedoch nicht in eine Klinik eingewiesen werden.

Unfallursächlich dürfte wohl die rutschige Fahrbahn aufgrund des starken Regens gewesen sein. Die Feuerwehr aus Erlstätt war mit etwa 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Sie sperrte die ST2095 für die Unfallaufnahme für etwa 45 Minuten komplett und leitete den Verkehr um. Die Unfallstelle wurde zudem durch die Feuerwehr ausgeleuchtet und gereinigt.

Der Wagen erlitt Totalschaden und wurde abgeschleppt. Die Polizei aus Traunstein hat den Unfall aufgenommen.

FDL/BeMi/mz

Kommentare