Sachbeschädigung an Firma in Erlstätt

Unbekannter Mercedes-Fahrer fährt gegen Metallzaun - Polizei sucht nach Zeugen

Erlstätt - In der Nacht vom 22. auf den 23. Dezember wurde ein Zaun der Firma Gieniger KG beschädigt. Der bislang unbekannte Täter fuhr mit seinem Auto dagegen und verschwand danach einfach.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein im Wortlaut:

In der Zeit von Dienstagabend, den 22. Dezember auf den 23. Dezember in den frühen Morgenstunden, wurde der Zaun der Firma Gienger KG in Erlstätt bei Grabenstätt beschädigt. Der Täter fuhr mit seinem Auto rückwärts gegen den Metallzaun, sodass ein Zaunmodul herausbrach. Anschließend ließ er sein Auto in der Lücke des durchbrochenen Zaunes stehen und verschwand. Bei dem Auto handelt es sich um einen dunklen Mercedes-Benz Kombi. Eventuell fiel das Auto im Tatzeitraum in den umliegenden Gemeindegebieten auf.

Die Polizeiinspektion Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise von möglichen Zeugen werden unter der Telefonnummer 0861/9873-0 entgegengenommen.

Die Meldung der Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare