Verkehrsunfall fordert fünf Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gstadt - Fünf Verletzte hat am Samstagabend ein Unfall zwischen Gstadt und Gollenshausen gefordert. Ein Autofahrer aus Waldkraiburg prallte beim Überholen in einen abbiegenden Mini.

Am Samstag, 8. Juni, fuhr eine 47-jährige Breitbrunnerin kurz vor 19 Uhr mit ihrem Mini von Gstadt in Richtung Gollenshausen. In Mitterndorf wollte sie nach links in eine Zufahrt abbiegen. Der hinter der Breitbrunnerin fahrende Autofahrer hat die Situation erkannt und seine Geschwindigkeit bereits gedrosselt und den Abstand vergrößert.

Ein dahinter mit seinem Golf fahrender 20-jähriger Waldkraiburger wollte aber die zwei vor ihm fahrenden Fahrzeuge überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Mini der Breitbrunnerin, die bereits zum Abbiegen angesetzt hatte.

Die 47-jährige Breitbrunnerin und ihre 15-jährige Tochter, die sich bei ihr im Auto befand, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der 20-jährige Waldkraiburger und ein 22-jähriger Mitfahrer wurden ebenfalls leicht verletzt, der 21-jährige Beifahrer wurde mittelschwer verletzt.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 9000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Gstadt und Gollenshausen mit je acht Mann zum Verkehr regeln und zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Timebrak21

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser