Das ist der neue Aufsichtsrat der GWC

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der neue Aufsichtsrat der GWC (von links nach rechts): Martin Remigius Lauber, Gerhard Ertl, Alexander Zugsbradl und Ulrich Rosinger.
  • schließen

Bad Endorf - Die Gesundheitswelt Chiemgau (GWC) hat einen neuen Aufsichtsrat. Doch nicht bei allen Aktionären stieß das Wahlergebnis auf Zustimmung:

UPDATE, 13.8., 18 Uhr

Mit 88,06 Prozent der Stimmen wurden am Dienstag die vier Kandidaten der Marktgemeinde zu den neuen Mitgliedern des Aufsichtsrates gewählt. Da die Gemeinde allerdings selbst rund 76 Prozent der Aktien des Unternehmens hält, war der Wahlausgang nicht wirklich überraschend. Bei einigen Aktionären stieß das Ergebnis daher auch auf heftigen Widerspruch.

Die Pressekonferenz vor der Versammlung

Dass die Gesundheitswelt Chiemgau (GWC) verschuldet ist, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Doch wie es um das Unternehmen wirklich bestellt ist, machten die Noch-Mitglieder des Aufsichtsrates - Markus Kühbandner, Dieter Linde und Dr. Horst Zeitler - in einem Pressegespräch vor der Hauptversammlung am Dienstag noch einmal deutlich. Alleine für das Sanierungskonzept, das die GWC eingebracht hat, müsse die Gemeinde einen hohen einstelligen Millionenbetrag zahlen, um die Chiemgau Thermen am Laufen zu halten. "Bis Ende 2014 geht es noch ohne die Sanierung. Allerdings auch nur, wenn keine unvorhergesehenen Kosten auftreten", so Linde. Dazu kommen noch die laufenden jährlichen Kosten von rund fünf Millionen Euro für Instandhaltung und Attraktivierung. 

PK und Hauptversammlung der GWC

Die Alternative wäre das Insolvenz-Szenario. Doch dieses sei für die Gemeinde mit noch höheren Kosten verbunden, so die Mitglieder des Aufsichtsrates. Nach ersten Einschätzungen kämen auf die Marktgemeinde dadurch Zahlungen in Höhe von 30 bis 35 Millionen Euro zu.

Dossier:

Da sich die derzeitigen Mitglieder des Aufsichtsrates, unter anderem im Hinblick auf das Sanierungskonzept, von der Gemeinde im Stich gelassen fühlen, entschieden sie sich nun dafür, ihre Mandate mit Wirkung zum 17. August niederzulegen.

Die Kandidaten:

GWC: Die Kandidaten für den Aufsichtsrat

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser