Nobelpreisträger Dürr in der Sonnen-Arche

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halfing -  Der Träger des Alternativen Nobelpreises Hans- Peter Dürr ist am 11.11 zu Gast bei David gegen Goliath e. V.: 

Das Ende ist der Anfang: Wege in eine menschliche Zukunft Einheit - Verbundenheit - Kooperation Vortrag und Gespräch mit Bernhard Fricke

Der vielfach ausgezeich­nete und weltweit renommierte Physik-Professor, Träger des Alter­nativen Nobelpreises und Mitglied des Club of Rome, Hans-Peter Dürr, wird das erste Mal nach längerer Zeit wieder an einer öffentlichen Veranstaltung im Raum Chiemgau teil­nehmen:

Am Sonntag, den 11. November wird er um 11.00 Uhr in der Sonnen-Arche, dem Umwelt- und Be­gegnungszentrum von David gegen Goliath in Halfing zu Gast sein. Dabei wird er in einem Vortrag auf die drängendsten, die Zukunft unserer Zivilisation gefährdenden ökonomischen und ökologischen Probleme ansprechen und in einem Gespräch mit dem Vorsitzenden von David gegen Goliath e. V., Bernhard Fricke, auf Lösungs­wege aus der globalen Krise eingehen. Es werden aber auch sehr persönliche Erinnerungen an wichtige Persönlichkei­ten aus Wissenschaft und Politik, wie sein Doktor-Vater Edward Teller (Vater der Wasserstoffbombe), Dr. Werner Heisenberg (dem deutschen Physiker-Philosophen mit welt­weiter Repu­tation), Willy Brandt und Michael Gorbatschow zur Sprache kommen.

Professor Hans-Peter Dürr ist im wahrsten Sinne ein „global player“, der als geachtetes Mitglied der Welt-Wissenschaftsge­meinschaft in vielen internationalen Gremien sitzt und immer an konkreten positiven Veränderungen, auch im Kleinen, interes­siert ist, ohne die globale, ja kosmische Perspektive aus den Augen zu verlieren.

Sonntag, 11.11.2012, 11 Uhr in der Sonnen-Arche (Forchtenegg 6, 83128 Halfing, Tel. 08055-189920)

Eintritt 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. 

beschränkte Anzahl von Plätzen, Anmeldung zwingend erforderlich per Fax 08055 / 189580 oder unter info@davidgegengoliath.de

Pressemitteilung David gegen Goliath e. V.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser