Brandstifterin verurteilt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halfing - Sie wollte ein Mehrfamilienhaus anzünden, jetzt wurde sie verurteilt: Das Landgericht Traunstein verkündete jetzt den Schuldspruch.

Lesen Sie auch:

Eine 30-jährige Frau aus Halfing ist am Montag, den 22. Juli, vom Landgericht Traunstein wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Darüber hinaus wurde die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet, der Vollzug aber zur Bewährung ausgesetzt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Frau vor einem Jahr versucht hatte, in Halfing ein Mehrfamilienhaus mit sechs Mietparteien anzuzünden.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser