Private Finanzierung für Renaturierung

Halfing - Eine Premiere im bayerischen Umweltschutz: Das Halfinger Projekt "Moorrenaturierung" wird von der Firma EBV Elektronik privat finanziert - mit 70.000 Euro!

Im Halfinger Freimoos wird erstmals in Bayern ein Moorrenaturierungsprojekt privat finanziert. Auf rund sechs Hektar werden die Voraussetzungen für eine Wiedervernässung des Moores geschaffen.

Im Beisein von Regierungspräsident Christoph Hillenbrand und Georg Schlapp, dem Vorstand des Naturschutzfonds Bayern haben zwei moortaugliche Spezialbagger die Arbeit aufgenommen. In den nächsten Wochen werden in den Torfstichen und Gräben Dämme aus Holz und Torf errichtet um das Regenwasser zurückzuhalten.

Dieses soll nicht mehr wie bisher über das Grabensystem und die Torfstiche in den zentralen Entwässerungsgraben fließen. Durch die wieder wachsenden Torfmoose werden jedes Jahr mehrere Tonnen Kohlendioxid eingelagert. Die Renaturierung geschädigter Moore ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und zum Hochwasserschutz.

Wie Hillenbrand sagte, könne Bayern allein mit der Renaturierung aller Moore seine Klimaziele übertreffen. Die Finanzierung dieser Maßnahme hat die Firma EBV Elektronik in Poing übernommen. Sie stellt 70.000 Euro zur Verfügung.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser