Biker (53) prallt gegen mehrere Bäume - tot!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Höslwang - Für ihn kam jede Hilfe zu spät: Ein Priener verstarb nach einem schweren Motorradunfall noch an der Unfallstelle. Der Biker schleuderte in einer Linkskurve von der Straße.

Am Dienstag, den 6. Mai, gegen 18.45 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger aus Prien die Kreisstraße 4 von Halfing in Richtung Höslwang. Kurz vor der Ortschaft Sonnering kam der Priener in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schlitterte noch ca. 20 Meter auf dem Gehweg entlang, wurde in ein angrenzendes Waldgebiet geschleudert und prallte gegen mehre Bäume. 

Der Kradfahrer verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Am Kraftrad entstand Totalschaden. Laut Polizei und einem Sachverständigen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Zur Klärung der Unfallursache hat die zuständige Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches und technisches Gutachten in Auftrag gegeben. Die Kreisstraße war für die Unfallaufnahme bis 21 Uhr gesperrt. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser