„Ich wollte nie anderswo arbeiten“

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf/Höslwang – Eine Ära geht zu Ende: Bei der Schulabschlussfeier der Grundschule Hemhof/Höslwang im Garten des Schulhauses Stephanskirchen wurde Lehrerin Christine Bodler nach 38 Jahren im Beisein von vielen Gästen in den Ruhestand verabschiedet.

Rektorin Christine Dechansreiter aus Halfing zeichnete den Lebenslauf ihrer beliebten Kollegin nach: Aufgewachsen in Lauffen am Neckar lernte sie erst Einzelhandelskauffrau, besuchte dann die Abendrealschule und wollte schließlich Lehrerin werden. Vor dem Studium lernte sie auf der Nordseeinsel Borkum ihren Mann Christian kennen, einen bayerischen Marinesoldaten aus Prien am Chiemsee. Nach der ersten Lehramtsprüfung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg zog die nun dreiköpfige Familie nach Prien, und bereits im Schuljahr 1973/74 wurde die Junglehrerin im Schulverband Hemhof/Höslwang eingesetzt.

Lesen Sie mehr dazu in der Montagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser