Profireiter aus 22 Ländern beim Pferdefestival

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gut Ising/Chieming - Pferdesportler aus der ganzen Welt fiebern wieder einem der Höhepunkte im Jahreskalender eines jeden Profireiters entgegen: Dem Chiemsee Pferdefestival.

Vor der beeindruckenden Voralpen-Kulisse kämpfen internatio­nale Profisportler bereits zum fünften Mal bei einem der wichtigsten Reitturniere um den Sieg. Dabei gehen neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch die Nationalmann­schaft des Scheichtums Katar sowie Sportler aus der Türkei, aus Israel, Großbritannien, Japan, Neuseeland und Russland an den Start. Die insgesamt 350 Reiter aus 22 Nationen bereiten sich mit insgesamt 450 Pferden auf dem Springplatz und im Dressur-Viereck auf die nachfolgenden Europameisterschaften vor. Nach einem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr findet neben dem internationalen Springturnier vom 30. August bis 2. September 2012 auch wieder das nationale Dressurturnier vom 6. bis 9. September 2012 statt. Begleitet wird das hochkarätige Sportevent von einem abwechslungsreichen Rahmen­programm mit Darbietun­gen des Münchner Fastfood Theaters und einer spektakulären Auf­taktfeier am 30. August 2012 im Festzelt mit der bayerischen Kult-Band „14Hoibe“. Erwartet werden auch in diesem Jahr wieder rund 10.000 Besucher aus Deutschland und Österreich. Neben Ursula von der Leyen genießen aber auch Persönlichkeiten aus der Politik, Wirtschaft und Unterhaltung das hochkarätige Sportevent.

Darbietungen der Spring- und Dressur-Profis am Chiemsee

Dem Veranstalter-Team um Konstantin Magalow, Präsident des Pferde-Sport-Club-Ising e.V., Sylvia und Dietmar Gugler sowie Josef Beil­maier, Turnierleiter und Vorstand des Pferde-Sport-Club-Ising e.V., ist es wieder gelun­gen, zahlreiche Größen des Springsports zum internationalen Reitturnier an den Start zu holen. Internationale Alt-Stars wie Hugo Simon treten dabei gegen die „jungen Wilden“ wie David Will, Jörg Oppermann und Angelica Augustsson an und kämpfen in 20 spannenden Springprüfungen bis zur schweren Klasse „S“ um Sieg und Platzierung. Auch im Dressur-Viereck erleben die Zuschauer bei Darbietungen, zum Beispiel von den amtierenden Bayerischen Meistern Christina Boos und Franz Trisch­berger, Weltklasseniveau und pure Eleganz. Besonderes Highlight ist dabei die „Grand Prix Kür“ unter Flutlicht am 8. September 2012. Zudem sorgt Gut Ising neben den klassischen Wettbewerben auch für Höhenflüge bei Reitern und Zuschauern, beispielsweise bei dem spannenden Barrie­ren-Springen mit Stechen bis zur Entscheidung unter Flutlicht.

Gut Ising – Langjähriges Engagement im internationalen Turniersport „Wir sind sehr stolz, dass sich die Spitze der internationalen Reitsportszene jedes Jahr aufs Neue auf Gut Ising zusammenfindet. Das bestätigt uns in unserem großen Engagement im Pferdesport“, so Konstantin Magalow, Besitzer von Gut Ising. Der ehemalige Nationenpreis­reiter freut sich besonders, dass sich neben der Springelite auch die Dressurspitze des Pferde­sports im vergangenen Jahr auf Gut Ising etablieren konnte. „Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr sind wir bereits jetzt zu einem festen Bestandteil des internationalen Dressur­kalenders geworden“, erklärt Konstantin Magalow weiter. Und auch Christoph Leinberger, Hoteldirektor von Gut Ising, freut sich auf das Jahresevent: „Als Gastgeber dieser herausra­genden Tur­niere unterstreichen wir erneut unsere Stellung im internationalen Reitsport. Umso mehr freuen wir uns, den Sportlern auch in diesem Jahr rund um die Turniere die nötige Erholung und verdiente Entspannung bieten zu können. In unserem ‚Ising Spa & Wellness‘ beispielsweise können sich Reiter, aber auch Gäste entspannen oder sich in unserem neuen Gourmetstüberl Usinga mit einer puristischen Alpen-Fusionsküche und ausgewählten regio­nalen Produkten stärken.“

Kunst, Design & Lifestyle – die Garten- und Lifestyle-Ausstellung mit Seeblick

Eine besondere Attraktion und Publikumsmagnet ist die Garten- und Lifestyle-Ausstellung, die in diesem Jahr bereits zum fünften Mal auf dem traditionsreichen Anwesen von Gut Ising ausgerichtet wird. Über 45 ausgewählte Aussteller präsentieren ihre stilvollen Ideen zu ver­schiedenen Themen wie Kunsthandwerk, Skulpturen, schmiedeeiserner Kunst, Schmuck und Edelsteine. Das Refugium „Gartenambiente“ bietet zahlreiche kreative Ideen für das eigene Heim und im Bereich „Landlust & Lebens­art“ präsentieren sich exklusive Country Fashion, Antiquitäten sowie Wohnaccessoires. Hausgemachtes Eis, Crêpes, Champagner, badische und französische Weine und Prosecco – bei „Genuss Art & Fine Food“ erfreuen sich Besucher regionaler und internationaler Köstlichkeiten. Zudem erleben Reiter und Besucher auf dem traditionsreichen Anwesen Gut Ising bei kulinarischen Schmankerln ein spannendes und hochkarätiges Turnier mit geschmackvoller und abwechslungsreicher Unterhaltung.

Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Kinderprogramm mit Clown-Walk-Act, Ponyreiten, Agility-Sport, Hüpfburg und vielen anderen Aktionen begleitet. Außerdem erwartet die Besucher ein vielseitiges Abendprogramm unter anderem mit Live-Bands und DJ. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.gut-ising.de und www.chiemseepferdefestival.de.

Pressemitteilung Gut Ising

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser