Isinger Schüler pflanzen „Baum des Jahres“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ising - Die Fünftklässler des Landschulheims Schloss Ising haben mit Hilfe des Hausmeisters eine Elsbeere (Baum des Jahres 2011) im Pausenhof ihrer Schule gepflanzt.

Eine Elsbeere, den „Baum des Jahres 2011“, haben Fünftklässler im Pausenhof des Landschulheim Schloss Ising gepflanzt. Unter den Augen der neuen Schulleiterin Bärber Ebner halfen die kleinen Gymnasiasten dem Hausmeister beim Graben, Einsetzen und Gießen.

Wie die Biologie-Lehrerin Dr. Dorothea Freund ausführte, besitzt dieser auf der roten Liste stehende Baum Ahorn-ähnliche Blätter mit schöner Herbstfärbung. Bis die „schöne Else“, wie die Elsbeere im Volksmund genannt wird, ihre Hollunder-artigen Blütendolden und ihre Früchte in der Größe von Felsenbirnen erhält, wird es allerdings gut 20 Jahre dauern. Die fleißigen Fünftklässler werden ihren Baum also erst bei späteren Abiturtreffen in voller Pracht bewundern können.

Walter Heil

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser