Ismail Bilban gibt Amt an Viebrock ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die neugewählte Vorstandschaft des Tennisclubs Eggstätt. In der Mitte Bürgermeister Schartner, der die Wahl leitete. Daneben links Ismail Bilban, rechts der neue Vorstand Harald Viebrock.

Eggstätt - Der erste Vorstand des Tennisclubs Eggstätt, Ismail Bilban, gibt sein Amt ab. Das äußerte er bei der Jahreshauptversammlung des Clubs.

„Ich habe einfach zu viel zu tun“, sagte Ismail Bilban, Erster Vorstand des Tennisclubs in Eggstätt. Deshalb gab er nun sein Amt im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs Eggstätt im Clubheim ab. Ihm folgt Harald (Harry) Viebrock im Amt nach.

Ein letztes mal freute sich der noch amtierende Vorstand Ismail Bilban über den Besuch zahlreicher Vereinsmitglieder und von Bürgermeister Hans Schartner. Zweiter Vorstand und Jugendwart Stefan Jaworek berichtete stolz über eine ausgesprochen erfolgreiche Jugendarbeit. Waren vor zwei Jahren deutlich rückläufige Tendenzen bei den Kindern und Jugendlichen festzustellen, so gelang es dem Verein in Zusammenarbeit mit der Tennisschule "TACO" um den erfahrenen Trainer Christian Onken, diese Ent-wicklung umzukehren.

Viele Kinder wurden im Frühjahr diesen Jahres für den Tennissport neu gewonnen, so dass über das diesjährige Vereinsjahr beständig fast 30 Kinder regelmäßig trainierten und dabei zu den bestehenden Mitgliedern sogar einige neue hinzugewonnen wurden.

Jugendwart Markus Stitzl führte anschließend die Ergebnisse der vier Mannschaften in der Punkterunde aus und berichtete über die Clubmeisterschaften.

Schließlich konnte dritter Vorstand und Kassier Klaus Seidl in seinem ausführlichen Kassenbericht eine zufriedenstellende Kassenlage verkünden, die vom Kassenprüfer Knut Sander bestätigt wurde.

Da neben dem Flohmarkt auf dem Firmengelände der Firma Fossil auch noch weitere vereinsinterne Veranstaltungen der Jugendkasse zugute kamen, konnte den Kindern und Jugendlichen über 600 Euro Trainingszuschuss gewährt werden.

Im Anschluss leitete Bürgermeister Schartner nach einem Grußwort die Neuwahlen. Hierbei ergab sich nur eine, dafür aber entscheidende Änderung innerhalb der Vorstandschaft: Ismail Bilban kandidierte nicht mehr für das Amt des Ersten Vorsitzenden. Als sein Nachfolger wurde von der Versammlung einstimmig, wie auch sämtliche weitere Vorstandsmitglieder und Beiräte, Harald (Harry) Viebrock gewählt.

Die neue Vorstandschaft setzt sich somit wie folgt zusammen: Vorstand Harry Viebrock, zweiter Vorstand und Jugendwart Stefan Jaworek, dritter Vorstand und Kassier Klaus Seidl, Schriftführerin Beate Kißner und Sportwart Markus Stitzl.

Mit einem Hinweis auf die neu gestaltete Homepage des Vereins und einem Dank an alle Helfer, Ehrenamtlichen und Unterstützer über das Vereinsjahr verabschiedete Stefan Jaworek die Versammlung.

Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser