80 Jahren zum Wohle des Nächsten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf – Gleich drei Gründe zum Feiern hat am Sonntag die BRK-Bereitschaft Bad Endorf gehabt: ihr 80-jähriges Gründungsfest, 45 Jahre Jugendrotkreuz und die Einweihung der neuen Rettungswache.

Nach dem Gottesdienst und dem anschließenden Festzug zum BRK-Heim an der Landinger Straße fand am Sonntag die Einweihung der neu gebauten Rettungswache statt. Pfarrer Johannes Kanzler und Gerhard Prell sprachen den kirchlichen Segen. Mit Ansprachen und Grußwort würdigten der Vorsitzende des BRK, Heinrich Zeuner, Kreisgeschäftsführer Martin Schmidt, Bürgermeisterin Gudrun Unverdorben und die stellvertretende Landrätin Marianne Loferer das gelungene Bauwerk. Sie hoben das hohe Engagement der Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeiter hervor. Viel gemeinsame Energie und Arbeit wurden in den vergangen 80 Jahren zum Wohle des Nächsten aufgebracht. Dafür sprachen sie ihren Dank und Anerkennung aus.

BRK-Bereitschaft: 80-jähriges Gründungsfest

amf

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser