Chieming: Laimgruber Kreisel frei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chieming - Große Erleichterung in Chieming: Der Laimgruber Kreisverkehr ist seit Freitag fertig und freigegeben.

Bürgermeister Benno Graf bedankte sich, dass mit der Öffnung des Kreisverkehrs ein jahrzehntelanger Verkehrsknoten in Laimgrub aufgelöst wurde. Die häufigen Unfälle und Verkehrsstaus in Laimgrub gehören nun der Vergangenheit an, hofft König vom Staatlichen Bauamt. Bauoberrat Peter Maltan, ging auf die Kosten der Baumaßnahme ein: Der Kreisverkehr kostete rund 380.000 Euro, der Neubau der Staatsstraße 2095 von Laimgrub bis zum Ortsbeginn von Egerer etwa 350.000 Euro.

Kreiselfreigabe Laimgruber Kreuzung

CSU-Landtagsabgeordneter Klaus Steiner freute sich und betonte die Bedeutung einer guten Infrastruktur für die Region. Stellvertretender Landrat Sepp Konhäuser stimmte zu und stellte die zahlreichen Straßenbaumaßnahmen im Landkreis heraus.

Benno Graf bedankte sich auch bei den Grundbesitzern und Anliegern, Baufirmen, Planungsbüro, dass der sehr lang gehegte Wunsch der Gemeinde nach einem Kreisverkehr nach sechs Wochen Bauzeit fertiggestellt wurde.

Karpf

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser