Fall aus Bad Endorf bei "Aktenzeichen XY"

+
Polizisten vor dem Geschäft nach dem brutalen Überfall im Sommer 2012.

Bad Endorf/Mainz - Am nächsten Mittwoch wird im ZDF ein ungelöster Fall aus dem Juni 2012 behandelt. Es geht um einen brutalen Überfall auf einen Juwelier in Bad Endorf.

Am nächsten Mittwoch (27. März), um 20.15 Uhr, präsentiert Moderator Rudi Cerne den ungeklärten Fall im ZDF.

So berichteten wir über den Überfall:

Vor dem Überfall auf den Juwelier gaben sich die Täter als unentschlossene Kunden aus. Sie ließen sich in dem Juwelier-Geschäft fünfmal beraten, dann schlugen sie am 18. Juni 2012 gegen 18.30 Uhr zu. Sie misshandelten den Geschäftsinhaber (39), plünderten sämtliche Vitrinen und flüchteten mit einer Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro. Das Opfer erlitt schwerste Kopfverletzungen. Zeitweise bestand sogar Lebensgefahr und er musste ins künstliche Koma versetzt werden. Heute kann er seinen Beruf nicht mehr ausüben.

Der Polizeisprecher zum Überfall:

Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, gibt es eine Belohnung im Wert von 5.000 Euro.  

Der Tatort am Tag nach dem Überfall:

Der Tag nach dem Überfall

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser