Kombiklasse Rimsting: Vor- und Nachteile

Rimsting - Obwohl das Modell der Kombiklasse an der Grundschule Rimsting von den Eltern gut angenommen wird, gibt es auch Nachteile.

Zum einen seien die Klassen größer geworden. Zum anderen fehlt auch eine Lehrkraft, da es wegen der Kombiklasse eine Klasse weiniger gibt.

Eine Hauptlehrkraft unterrichtet die Kombiklasse sieben Stunden im Grundunterricht Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde. In acht Stunden findet der Unterricht getrennt statt. Diese Stunden teilen sich die übrigen Lehrkräfte auf, sagte Jutta Heindl vom Elternbeirat. Die Kinder kämen damit aber sehr gut zurecht.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser