Polizei sucht Zeugen

Rabiater Radler bricht Autofahrerin den Arm!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - Ein Streit zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin ist am Donnerstag in Kraimoos eskaliert. Am Ende hatte die junge Autofahrerin einen gebrochenen Arm!

Zu einer folgenschweren Auseinandersetzung kam es am frühen Donnerstagnachmittag in Kraimoos. Eine junge Pkw-Lenkerin war mit ihrem Wagen von Traunstein her kommend in Richtung Seebruck unterwegs. Kurz vor Kraimoos fuhren auf der Staatsstraße vor ihr zwei Radfahrer nebeneinander. Als sie diese überholte, machte einer der Radler noch einen versehentlichen Schlenker bis zur Fahrbahnmitte. Zu einer Fahrzeugberührung kam es glücklicher Weise nicht, da die Autofahrerin zuvor schon vorsichtshalber gänzlich auf die Gegenfahrbahn gewechselt war.

Um die Radler auf ihr behinderndes Verhalten hinzuweisen, hielt die Pkw-Fahrerin in Kraimoos auf Höhe der Bushaltestelle an. Dort zeigte sich einer der Radfahrer recht streitbar und schubste die junge Frau zwei mal derart, dass sie jeweils zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich einen Bruch des rechten Unterarmes zu.

Das Radfahrerpärchen entfernte sich hierauf in Richtung Seebruck. Ein etwas später in seiner Freizeit hinzugekommener Polizeibeamter versuchte zwar noch die Radler einzuholen, allerdings konnte er diese nicht mehr feststellen. Auch die eingesetzten Streifen der Polizeiinspektion sowie des Einsatzzuges aus Traunstein konnten keinen Radfahrer mehr ausfindig machen, auf den die Beschreibung des Täters gepasst hätte.

Bei dem flüchtigen Radfahrer handelt es sich um einen ca. 50- bis 60-jährigen Mann mit etwas kräftigerer Figur, grauen Haaaren, er trug einen weißen Stoffhut, ein weißes T-Shirt und eine helle ¾-Hose. Als Fahrrad benutzte er ein Citybike mit Gepäckkorb.

Zeugen, die den Überholvorgang vor Kraimoos bzw. die Auseinandersetzung beobachtet haben, sollen sich bitte mit der sachbearbeitenden Dienststelle des Operativen Ergänzungsdienstes (OED) in Traunstein oder mit der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 in Verbindung setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser