Neue Gesellschaft soll Tourismus GmbH ergänzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Der Kreistag des Landkreises Rosenheim beschäftigt sich am Mittwoch mit der Gründung der Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co KG.

Kreisausschuss sowie Ausschuss für Kultur, Sport und Fremdenverkehr empfahlen dem Kreistag auf ihrer Sitzung am Dienstag dem vorgelegten Gesellschaftsvertrag zuzustimmen. Die neue Gesellschaft ist eine notwendige Ergänzung für den Chiemsee-Alpenland-Tourismusverband. Ihre Gründung ist aus rechtlichen Gründen sowie wegen der zu erwartenden Beteiligung der Wirtschaft notwendig. Noch in diesem Jahr soll die Komplementär GmbH gegründet werden. Als Gesellschafter sind Landkreis und Stadt Rosenheim vorgesehen.

In einem zweiten Schritt soll die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co KG ins Handelsregister eingetragen werden. Dann können auch weitere Gesellschafter aus der Wirtschaft hinzukommen. Der Gesellschaftsvertrag ist aber so gestaltet, dass dem Tourismusverband dem Stadt und Landkreis sowie die 46 Landkreisgemeinden angehören ein Stimmrecht von mindestens 51 Prozent zusteht. Ein weiterer Tagesordnungspunkt der heutigen Kreistagssitzung der Sachstandbericht über den Öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis.

Quelle: Radio Charivari

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser